Direkt zum Inhalt


Eröffnungsrede des Bundesministers des Auswärtigen Heiko Maas

Über das Themenjahr

„Ein Schatz, den es zu hüten gilt“, so bezeichnete der Außenminister Heiko Maas das Deutsch-Russische Themenjahr „Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung 2020 - 2022“, das nun am 11. Dezember 2020 offiziell eröffnet wurde. „Die Themenjahre schaffen dringend nötigen Raum für Dialog und Austausch zwischen Deutschen und Russen. Daraus entsteht neue Verbundenheit. Und diese Verbundenheit lässt Vertrauen und Verständnis wachsen. Gerade in politisch angespannten Zeiten ist das wichtiger denn je.“ weiter >>

Aktuelles

In Moskau fand ein Treffen zwischen dem Berater des Präsidenten der Russischen Föderation Anton Kobjakow und dem Vorsitzenden der Mangold Consulting GmbH und Mitglied des Aufsichtsrates der Roscongress Foundation Prof.

Globus-Geschichte begann 1828, als Franz Bruch das erste Kolonialwarengeschäft in einer kleinen deutschen Stadt Sankt-Wendel gegründet hat. Bereits fast seit 200 Jahren bildet das verantwortungsvolle Unternehmertum Grundlage für den ganzen Geschäftsbetrieb.

Im Rahmen des deutsch-russischen Themenjahres möchten wir Ihre Firma für die Teilnahme am Projekt „1000 Praktika in Russland“ gewinnen, das von der Deutschen Botschaft, der AHK und der Delegation der Deutschen Wir

Der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) vertritt die Interessen von Ausstellern, Messeveranstaltern, Besuchern und Serviceunternehmen auf nationaler und internationaler Ebene.

Diese Seite teilen: