Direkt zum Inhalt

3. Katharina Forum: Deutsch-Russischer Wirtschafts- und Wissenschaftsdialog des Landes Sachsen-Anhalt in Zerbst/Anhalt

2022
13
Jun
Veranstalter
Stadt Zerbst/Anhalt und Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt

Thema: Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung

Seien Sie herzlich willkommen zum deutsch-russischen Wirtschafts- und Wissenschaftsdialog für Gestalter und Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur.

Vom 13. bis 14. Juni 2022 findet das 3. Katharina-Forum in Zerbst/Anhalt statt.

Das Katharina-Forum ist eine Initiative der Stadt Zerbst/Anhalt in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Ziel ist es, dass Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur sich im direkten Kontakt und auf Augenhöhe über neue Wege und Möglichkeiten der Zusammenarbeit austauschen und damit der langen Tradition deutsch-russischer Beziehungen neue Impulse geben.

Der Deutsch-Russische Wirtschafts- und Wissenschaftsdialog bietet seinen Teilnehmern die Chance, sich aktiv an der Stärkung der Beziehungen zwischen beiden Ländern zu beteiligen, neuen Geschäftsmodellen den Weg zu ebnen und potentielle Partner kennenzulernen. In hochkarätig besetzten Panels, Workshops und Podiumsdiskussionen geht es um wirtschaftliche und wissenschaftliche Beziehungen, politische Weichenstellungen und kulturelle Gemeinsamkeiten.

Informationen mit weiteren Details finden Sie auf der Veranstaltungswebseite. 

Kontakt

Antje Rohm
Amtsleiterin Büro des Bürgermeisters,
Pressestelle, Kultur und Tourismus
Stadt Zerbst/Anhalt
E-Mail: antje.rohm@stadt-zerbst.de
T: +49 392 375 4114

Diese Seite teilen: