Direkt zum Inhalt

Forum des Deutsch-Russischen Themenjahres "Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung 2020-2022"

Uhrzeit: 09:00 - 13:00 (MEZ)
Veranstalter: Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (OA) und der Verband der russische Industrie- und Unternehmerverband (RSPP)
 

Der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft e.V. und der Verband der russische Industrie- und Unternehmerverband (RSPP) laden Sie am 8. Dezember 2021, um 9 Uhr zum Forum des Deutsch-Russischen Themenjahres "Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung 2020-2022" ein.

Das Deutsch-Russische Themenjahr wurde am 11. Dezember 2020 eröffnet. Es setzt sich zum Ziel, bereits bestehenden bilateralen Projekten und Partnerschaften in zukunftsorientierten Sektoren größere Sichtbarkeit zu verleihen, neue Impulse für Kooperationen zu Nachhaltigkeitsthemen zu geben sowie Netzwerke aufzubauen und diese zu verstetigen.

Die Konferenz wird sich auf die Bereiche Energie, Mobilität der Zukunft, Digitalisierung sowie Bildung und Ausbildung fokussieren. 

Mit dem Code DRThemenjahr können Sie sich unter www.oa-event.de zur Veranstaltung anmelden. Anmeldeschluss ist der 5.Dezember 2021.

 

Das Forum wird im hybriden Format durchgeführt.
Veranstaltungsort: Russischer Industrie- und Unternehmerverband (RSPP, Moskau, Kotelnitscheskaja Naberezhnaja 17).

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt an, ob Sie physisch oder virtuell teilnehmen möchten. Aufgrund des bestehenden Hygienekonzeptes ist die Teilnehmerzahl vor Ort begrenzt.
 

PROGRAM DRAFT

08:30                Coffee Start 
09:00-09:40      Welcoming address 

Participants

  • Alexander Shokhin, President of the Russian Union of Industrialists and Entrepreneurs
  • Michael Harms, Executive Director of the German Eastern Business Association
  • Oleg Krasnicki, Acting Director of the Third European Department of the Ministry of Foreign Affairs of the Russian Federation
  • Miguel Berger, State secretary, Minstry of Foreign Affairs, Federal Republic of Germany (Video Statement)
  • Geza Andreas von Geyr, Ambassador Extraordinary and Plenipotentiary of the Federal Republic of Germany to the Russian Federation

Keynote-Speaker

  • Vladimir Ilichev, Deputy Minister of Economic Development of the Russian Federation Discussion on the main topics
  • Matthias Machnig, Vice-president, Economic Forum of the Social Democratic Party of Germany, former state secretary

09:50-11:05    Energy and Climate 
09:50-11:05    Science and Education
11:05-11:20    Break
11:20-12:35    Best Practices of the German-Russian Digitalization Initiative
11:20-12:35    Mobility of the Future. The Mobility of International Trade Services and Supply Networks.
12:35-13:00    Get-Together

Kontakt

Alena Akulich 
Projektmanagerin        
T. +49 30 206167-129       
M. A.Akulich@oa-ev.de        

Tatiana Pushina
Projektassistentin
T. +49 30 206167-128
M. t.pushina@oa-ev.de
 

Diese Seite teilen: