Direkt zum Inhalt

Ihre Teilnahme am Deutsch-Russischen Jahr 2020-2022

Wirtschaftsorganisationen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Unternehmen in Deutschland und Russland sowie deutsch-russische Initiativen sind eingeladen, ihre Veranstaltungen und Projekte unter dem Logo des Themenjahres zu präsentieren. Der Anmeldeweg ist einfach und online mit dem Anmeldeformular (s. unten) möglich. Nach Erhalt der Bestätigung für die Nutzung des Logos gelten Antragsteller als Teilnehmer im Deutsch-Russischen Themenjahr 2020-2022 und dürfen innerhalb dieses Zeitrahmens das Logo für entsprechende Maßnahmen nutzen.

Bitte beachten Sie, dass folgende Bedingungen erfüllt sein müssen, um das Logo zu erhalten:

  • Der Veranstalter ist eine Wirtschaftsorganisation, Forschungs- und Bildungseinrichtung, ein Unternehmen in Deutschland oder Russland oder eine deutsch-russische Initiative. 

  • Die Veranstaltung/das Projekt fördert deutsch-russische Zusammenarbeit und hat Bezug zu einem der auf der Webseite dieses Themenjahres aufgezählten zukunftsorientieren Schlüsselsektoren.

  • Wirtschaftsakteure, Wissenschaftler, Studierende oder sonstige Akteure aus Deutschland und Russland nehmen an der Veranstaltung/Projekt teil.

  • Das Antragsformular muss vollständig ausgefüllt sein.

  • Die Regeln für die Nutzung des Logos und die Datenschutzerklärung müssen bestätigt werden.

(maximal 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: pdf, doc, xls, xlsx.


Hinweise zur Nutzung des Logos des Deutsch-Russischen Jahres der Wirtschaft und nachhaltigen Entwicklung 2020-2022 im Rahmen der bewilligten Veranstaltungen/Projekte und weiterer damit in Zusammenhang stehenden Maßnahmen

Das Logo des Deutsch-Russischen Jahres der Wirtschaft und nachhaltigen Entwicklung 2020-2022 ist markenrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Hiermit bestätige ich, dass ich damit einverstanden bin, dass der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft als Koordinator des Deutsch-Russischen Jahres der Wirtschaft und nachhaltigen Entwicklung 2020-2022, insofern die Veranstaltung die Auswahlkriterien erfüllt, ein unentgeltliches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, jederzeit widerrufbares, räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht an dem Logo des Deutsch-Russischen Jahres der Wirtschaft und nachhaltigen Entwicklung 2020-2022  zu Zwecken der Bewerbung des Themenjahres im Rahmen der bewilligten Veranstaltung und damit in Zusammenhang stehenden Maßnahmen zur Verfügung stellt. Hierzu muss die Veranstaltung zunächst offiziell auf der Webseite des Themenjahres angemeldet werden.

Das Nutzungsrecht umfasst die Nutzung des Logos nur zu geschäftlichen Zwecken (nicht privaten). Es umfasst das Recht, das Logo sowohl on- als auch offline für die Materialien der gebilligten Veranstaltung zu verwenden sowie für damit in Zusammenhang stehende Zwecke (wie z.B. für die eigene Webseite der Organisation sowie für Broschüren, Flyer, Banner, E-Mail-Signaturen u.ä.). Das Logo muss deutlich platziert und präzise abgebildet werden. Nicht umfasst ist die Nutzung des Logos als eigenes Unternehmens- bzw. Organisationskennzeichen.

Ich verpflichte mich hiermit, das zur Verfügung gestellte Logo nicht im Zusammenhang mit Rechtsverletzungen (insbesondere, aber nicht abschließend Urheber-, Leistungsschutz-, Bild-, Persönlichkeits- und sonstige Rechtsverletzungen) und/oder Straftaten zu nutzen.

Alle (Informations-)Botschaften müssen in jedem Fall dazu dienen, die konkreten Absichten des Deutsch-Russischen Jahres der Wirtschaft und nachhaltigen Entwicklung 2020-2022 zu kommunizieren.

Das offizielle Logo des Themenjahres darf graphisch in sich weder ergänzt, noch verändert werden.

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. ist berechtigt, die Logonutzung ohne Angabe von Gründen zu untersagen.

Ich stimme den Regeln des Datenschutzes zu
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.